Samstag, 27. September 2014

Orangen-Hähnchenfilets

Und noch ein leckeres Rezept für (leider auch wieder ohne foto, denn meine Familie war zu schnell beim Essen)

Orangen-Hähnchenfilets

Zutaten für 4 Personen:

Salz
250g Bulgur
4 El Zitronensaft
Pfeffer
Kreuzkümmel
6 El Olivenöl
300 g Kirschtomaten
1 kleines Bund Petersilie
4 Hähnchenfilets
600 ml Orangensaft

Zubereitung:

500 ml Salzwasser aufkochen. Bulgur zugeben, aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze 15-20 Minuten quellen lassen. Gekochten bulgur in eine Schüssel geben.

Für die Marinade Zitronensaft, Salz, pfeffer und kreuzkümmel verrühren. Nach und nach 3 Esslöffel Öl unterschlagen. Bulgur mit der Vinaigrette mischen und etwas abkühlen lassen.

Tomaten halbieren, Petersilienblättchen, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Tomaten und Petersilie unter den Bulgur mischen.

Fleisch waschen, trocknen tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. fleisch darin unter wenden ca. 6 Minuten braten, herausnehmen. Orangensaft in die Pfanne geben, aufkochen und auf ca. 1/4 einkochen. Fleisch in Stücke schneiden. Bulgur-Salat, Fleisch und soße anrichten. Mit Petersilie garnieren

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen