Dienstag, 23. September 2014

Lachfilet auf Dill-Gurken-Gemüse

Hier ein Rezept was wir in den letzten Tagen ausporibert haben und was bei uns gut ankam (Foto gibt es leider nicht...war alles zu schnell weg)

Lachfilet auf Dill-Gurken-Gemüse

Zutaten für 4 Portionen:

1 Gurke
1 kleine Zwibel
2 Zweige Dill
1 El Butter
Saft von 1/2 Zitrone
2 Fässchen Frischkäse mit Gurke mit 7% Fett (wir haben einfach laktosefreien Frsichkäse genommen)
Salz, Pfeffer
2 El Olivenöl
4 Lachsfilets ohne Haut

Zubereitung:

Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Gurkenhälften in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und in feie Würfel schneiden. Den Dill von den Zweigen zupfen und etwas davon zum Garnieren beiseitestellen.

Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel zugeben und glasig dünsten. Die Gürkenstücke einrühren und kruz mitdünsten. Mit dem Zitronensaft ablöschen und den Frischkäse unterrühren. Das Gurkengemüse mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Lachs darin von beiden Seiten etwa 2 Minuten braten. Mit Salu und Pfeffer würzen.

Den Dill unter das Gurkengemüse rühren und dieses auf Tellern anrichten. Den Lachs darauf setzen und mit dem beiseitegelegten Dill garnieren. Dazu schmecken Pellkartoffeln und ein gemischter grüner Salat.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen